Digitaler Schulinformationstag am 24.01.2021 auf Schloss Varenholz

Zur Vorstellung von Schule und Einrichtung veranstaltet Schloss Varenholz am Sonntag, den 24. Januar 2021 keinen Infotag vor Ort, sondern aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine digitale Präsentation von Schloss Varenholz in Form eines Webinars. Zu dieser Online-Veranstaltung sind alle interessierten Eltern gemeinsam mit ihren Kindern sehr herzlich eingeladen.

Webinar am 24. Januar 2021 um 14.00 Uhr

Lernen Sie Schloss Varenholz einfach von Zuhause aus kennen. Ab 14.00 Uhr veranstalten wir ein Webinar, in dem wir Ihnen die Schwerpunkte des Schul- und Einrichtungsprofils von Schloss Varenholz online präsentieren. Anschließend besteht die Gelegenheit, im Chat Fragen zu stellen.

Für die Teilnahme an dem Webinar ist eine vorherige telefonische Anmeldung unter Telefon 05755-9620 notwendig.

Am Samstag, den 30.01.2021 haben Eltern zudem die Möglichkeit, im Zeitraum zwischen 11.00 – 16.00 Uhr ein individuelles digitales Informationsgespräch mit der Schul- und Einrichtungsleitung zu führen. Auch hierfür ist vorab eine telefonische Terminvereinbarung notwendig.

Sollten Sie keine Gelegenheit haben, einen der genannten Termine wahrzunehmen, können Sie natürlich zu jeder Zeit auch einen individuellen Gesprächstermin vereinbaren.

Abschlussfeier der Schulabgänger/innen 2020

Aufgrund der im Rahmen der Coronapandemie geltenden Hygienevorschriften fanden in diesem Jahr statt einer gemeinsamen drei zeitversetzte einzelne Abschlussfeiern für jede der drei zehnten Klassen statt, die wegen der schlechten Witterungsbedingungen zudem nicht im Schlossinnenhof abgehalten werden konnten, sondern in die Turnhalle verlegt werden mussten. In einem nichtsdestotrotz feierlichen Ambiente und unter Begleitung der Varenholzer Schulband erhielten insgesamt 48 Schülerinnen und Schüler aus den drei 10. Klassen der Privaten Sekundarschule Schloss Varenholz unter den wehmütigen Augen ihrer Eltern und Freunde aus den Händen ihrer Klassenleitungen die Abschlusszeugnisse überreicht.

Wenngleich vielen der Schülerinnen und Schüler der Abschied von Schule und Jugendhilfeeinrichtung mit Internat, verbunden mit dem Eintritt in einen neuen und vielleicht ungewissen Lebensabschnitt, sichtlich schwer fiel, überwog bei den meisten doch die Freude über den erreichten Bildungsabschluss. Jan-Helge Kuhn, Schulleiter der Varenholzer
Sekundarschule, hob in seiner Ansprache hervor, dass alle 10. Klässler einen Schulabschluss erreicht haben, 30 von ihnen sogar mit dem Qualifikationsvermerk für die gymnasiale Oberstufe.

Für die weitere Schulausbildung oder aber für den Start in das Berufsleben wünscht Schloss Varenholz allen nunmehr ehemaligen Varenholzern viel Erfolg.